Der Schalfkogel in den Ötztaler Alpen

0

Der Schalfkogel in den Ötztaler Alpen

Der Schalfkogel ist ein gern besuchter schöner Firngipfel etwas nördlich des Hauptkamms in den Ötztaler Alpen zwischen Venter und Gurgler Tal. Mit 3.537 Meter gehört er zu den Top Ten Tiroler Bergen und liegt im Ramolkamm, eines nordwärts verlaufenden Abzweigs des Hauptkamms. Von Osten gesehen zeigt der Berg eine steile Firn- und Felsflanke über dem Gurgler Ferner, nach Norden zieht ein Firngrat, der im oberen Bereich eine steile Firnscheide bildet. Von Westen sieht man den Gipfel als flache, gleichmäßige Pyramide.

Der Schalfkogel über dem Gurgler Tal ist einer der ganz hohen – und obendrein einer der ganz eleganten – Gipfel der Ötztaler Berge. Vom Hochwildehaus lässt er sich in einer wenig schwierigen Hochtour besteigen.

Video Schalfkogel in den Ötztaler Alpen

90%
90%
Bewertung

Eine Skitour auf den Schalfkogel über die Langtalereck Hütte ist ein Klassiker in den Ötztaler Bergen in Tirol. Sie ist aufgrund des mitunter steilen Anstieges als auch aufgrund der grandiosen Landschaft äußerst attraktiv. Ein Highlight ist die Durchquerung der Schlucht. In die Planung muss unbedingt beim Rückweg der 200 Höhenmeter-Gegenanstieg von der Schlucht zur Langtalereck Hütte miteinberechnet werden.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (3 Stimmen)
    7.9
Weitersagen:

Kommentare