Familienurlaub Tannheimer Tal

0

Familienurlaub Tannheimer Tal – erlebnisreicher Bergsommer für Klein und Groß

Das Tannheimer Tal ist der ideale Abenteuerspielplatz für die ganze Familie

Raus aus dem Haus und rein ins Vergnügen: Im Tannheimer Tal beginnt der Familienspaß direkt vor der Hoteltür. Hier müssen sich Eltern keine Sorgen machen, dass beim Nachwuchs Langeweile aufkommt – egal in welcher Altersklasse. Das romantische Hochtal im Norden Tirols bietet ideale Voraussetzungen für glückliche Urlaubstage für die ganze Familie. Dafür sorgen unter anderem der Tanni-Kinderclub mit speziellen Angeboten für die ganz Kleinen und sportliche Aktivitäten wie Kletterkurs, Flying Fox oder Canyoning für die Älteren. Jede Menge Action und Spaß für Eltern und Kids verspricht auch ein Ausflug mit den neuen Mountaincarts. Wenn es um abwechslungsreiche Familienferien geht, sind die Tannheimer Profis. Das Hochtal erfüllt höchste Qualitätsansprüche in Bezug auf Freizeitangebot, Service sowie Unterkunft und gehört deshalb zu den
„Tiroler Familiennestern“.

Der ideale Familienurlaub im Tannheimer Tal beginnt bereits bei der Anreise. Schnell, bequem und vignettenfrei geht es von Bayern über die Grenze und nach wenigen Kilometern eröffnet sich das idyllische Hochtal mit seinen charmanten Dörfern. Hier sind stressfreie Urlaubstage mit dem optimalen Programm für Kleinkinder, Jugendliche und erholungssuchende Erwachsene garantiert. Das Tannheimer Tal ist Mitglied bei den „Tiroler Familiennestern“ und damit als besonders familienfreundliche Destination mit vielen attraktiven Freizeitangeboten qualifiziert. Dazu gehören zahlreiche geprüfte Gastbetriebe in unterschiedlichen Preiskategorien, die jeweils individuelle Einrichtungen und Betreuungsmöglichkeiten bieten – vom Biobauernhof bis zum Wellnesshotel ist alles geboten. Speziell ausgebildete Kinderbetreuer laden die jungen Gäste ein, an den abwechslungsreichen Freizeitprogrammen teilzunehmen. Neben dem Tanni-Kinderclub ist das Jugendprogramm in Tannheim eine von zahlreichen weiteren Möglichkeiten für die Kids, das „schönste Hochtal Europas“ zu erleben. Zum Jugendprogramm gehören unter anderem Ausflüge in den Hochseilgarten mit zwei Flying Fox Strecken. Erfahrene Guides sorgen dafür, dass der Nachwuchs immer sicher unterwegs ist. So auch jeden Mittwoch, wenn Kids zwischen zehn und 16 Jahren auf Canyoningtour sind, zusammen Tümpel durchqueren und sich an Wasserfällen abseilen.

Familie macht Urlaub im Tannheimer Tal

Familienurlaub im Tannheimer Tal (c) TVB Tannheimer Tal

Mit dem Tanni-Kinderclub wird das Tal zum Abenteuerspielplatz

Termine über Termine – was nach jeder Menge Stress klingt, ist tatsächlich die Urlaubswoche glücklicher Kinder. Diese beginnt am Montag im Tanni-Kinderclub mit der gemeinsamen Begrüßungsparty. Dienstags geht es zum Klettern sowie zum Flying Fox und danach zum Würstlgrillen am Lagerfeuer. Am Mittwoch steht ein Abenteuertag am Seebach auf dem Programm. Etwas entspannter, aber garantiert nicht langweilig, geht es am Donnerstag beim Besuch eines Bergbauernhofs zu. Dort werden nicht nur Tiere gestreichelt, die Kids erhalten zudem einen umfassenden Einblick in das bäuerliche Leben. Eine spannende Entdeckungstour verspricht auch der Ausflug am Freitag: Beim Almtag treffen die kleinen Gäste am Vilsalpsee auf Wally Wasserfee und Franz Forelle. Der Tanni-Kinderclub ist vom 13. Juli bis zum 04. September jeweils von Montag bis Freitag geöffnet und sorgt dafür, dass die Kinder viel Neues entdecken und jede Menge Spaß haben. Gleichzeitig werden sie dabei optimal betreut und die Eltern können getrost ein paar Stunden Zweisamkeit genießen. So kann ein entspannter Familienurlaub aussehen: Vormittags vergnügen sich die Kids im Club und nachmittags können sie gemeinsam mit den Eltern auf Entdeckungstour gehen, zum Beispiel bei einer Radtour durch das Tannheimer Tal oder einem Ausflug zum Badesee.

Familienurlaub Tannheimer Tal: Spielerisch Radfahren und Mountainbiken lernen

Das „Abenteuerland Biken“ ist ein neues Angebot, das Kindern viel Freude bereitet und auch Eltern überzeugt. Denn hier lernen junge Gäste mit professioneller Unterstützung sicher und souverän auf zwei Rädern unterwegs zu sein. Jeden Mittwoch können Sechs- bis Zwölfjährige auf dem eigens vorbereiteten Parcoursgelände Grundlagen üben und dabei ein Gefühl für Koordination und Gleichgewicht bekommen. Am Donnerstag dreht sich alles ums Mountainbiken: Der Bikernachwuchs zwischen zehn und 16 Jahren sammelt auf einem speziell angelegten Gelände mit Rampen und Hindernissen Erfahrungen und macht dank der Tipps und Tricks der Guides schnell Fortschritte.

Schmugglersteig im Tannheimer Tal

Schmugglersteig im Tannheimer Tal (c) Tirol Werbung

Sicher bergauf im Kletterwald, rasant bergab mit den Mountaincarts

Kinder lieben ihn, denn er bietet Action und Erfolgserlebnisse: Der Kletterwald in Nesselwängle bietet acht verschiedene Parcours mit etwa 70 abwechslungsreichen Kletterelementen und topmodernen Sicherungssystemen, die volle Bewegungsfreiheit erlauben. Bei den ersten Kletterversuchen wird der Nachwuchs von professionell ausgebildeten Trainern betreut. Der Eintritt beträgt für Kinder bis 14 Jahre 16 Euro, für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren 20 Euro. Einen hohen Spaßfaktor für Klein und Groß garantieren auch die neuen Mountaincarts: Die flotten Dreiräder stehen an der Bergstation der Seilbahn Krinnenalpe zur 3,6 km langen Abfahrt auf der Bikestrecke 816 bis zur Talstation bereit. Dank des tiefen Schwerpunkts und der breiten Spur lassen sie sich exakt um die Kurven steuern.

Badespaß für die ganze Familie

Was gibt es nach einer ausgiebigen Rad- oder Wandertour Schöneres als eine Abkühlung in kristallklarem Wasser? Der ideale Ort für solch eine Erfrischung sind die Wasserwelten am Haldensee. Hier warten ein Kleinkinderbecken, ein Nichtschwimmerbereich mit Massagesprudel und Wasserfall, ein Sportbecken und eine 50 Meter lange Wasserrutsche auf die Gäste. Eine schöne Alternative ist auch das Felsenbad Jungholz, mit Kinderplanschbecken inklusive Kleinkinder-Wasserrutsche, großer Liegewiese und Minigolf-Anlage. Kleine und große Wasserratten, die es lieber ganz natürlich mögen, unternehmen einen Badeausflug an den idyllischen Vilsalpsee.

Tannheimer Tal Familienurlaub

Spielerisch Radfahren lernen im Abenteuerland Biken (c) Tirol Werbung

Wanderrouten zum Staunen und selbst Ausprobieren

Für etwas andere Familienerlebnisse sorgen die verschiedene Themenwege im Hochtal. Der Schmugglersteig vom Wannenjoch zum Iseler war früher eine gefragte Route für heimliche Geschäfte. Heute können die Wanderer dort in die Rollen der Schmuggler oder Zöllner schlüpfen und unterwegs spannende Aufgaben lösen. Als Belohnung gibt es am Ende den Schmugglerpass. Beim 9erlebnisweg warten unterwegs elf Stationen mit Informationen rund um die Bergwelt mit ihrer vielfältigen Flora und Fauna. Besonders Highlight auf der Tour ist das größte Gipfelbuch der Alpen, in dem sich jeder Wanderer verewigen kann. Für die rund eineinhalb Stunden lange Wanderung werden auch kostenlose Führungen mit vielen aufregende Geschichten und Insidertipps angeboten. Etwas ruhiger geht es auf dem „Vater unser Weg“ in Grän zu. In acht Stationen sind hier die wichtigsten Gebetselemente zum Betrachten und Meditieren dokumentiert.

Video Familienurlaub Tannheimer Tal

Bilder Familienurlaub Tannheimer Tal

95%
95%
Bewertung

Familienurlaub Tannheimer Tal - raus aus dem Haus und rein ins Vergnügen: Im Tannheimer Tal beginnt der Familienspaß direkt vor der Hoteltür. Hier müssen sich Eltern keine Sorgen machen, dass beim Nachwuchs Langeweile aufkommt – egal in welcher Altersklasse. Das romantische Hochtal im Norden Tirols bietet ideale Voraussetzungen für glückliche Urlaubstage mit der ganzen Familie. Dafür sorgen unter anderem der Tanni-Kinderclub mit speziellen Angeboten für die ganz Kleinen und sportliche Aktivitäten wie Kletterkurs, Flying Fox oder Canyoning für die Älteren. Wenn es um abwechslungsreiche Familienferien geht, sind die Tannheimer Profis.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    7
Weitersagen:

Kommentare