Die Glockengießerei Grassmayr

0

Glockengießerei Grassmayr – der älteste Familienbetrieb Österreichs

Seit mehr als 400 Jahren gießt der älteste Familienbetrieb Österreichs Kirchenglocken für verschiedenste Glaubensrichtungen in mehr als 100 Ländern weltweit. Er hat heute seinen Sitz im Innsbrucker Stadttei I Wilten. Die Glockengießerei Grassmayr besteht seit 1599 und ist ein Familienbetrieb mit Stammsitz in Innsbruck. 1836 wurde der Firmensitz nach Wilten in den Ansitz Straßfried verlegt, wo sich noch heute die Gießerei befindet.

Das „Glockenmuseum“ der Glockengießerei Grassmayr, das eine besondere Kombination aus Glockengießerei, Glockenmuseum und Klangraum darstellt, versprüht eine ganz besondere Atmosphäre. Diese interessante Vernetzung wurde sogar vom Bundesministerium für Kultur mit dem „Österreichischen Museumspreis“ und vom ORF mit dem „Maecenas-Preis“ ausgezeichnet.

Glockengießerei Grassmayr

Seit mehr als 400 Jahren gießt der älteste Familienbetrieb Österreichs Glocken (c) Tirol Werbung

Video Glockengießerei Grassmayr

Bilder Glockengießerei Grassmayr

67%
67%
Bewertung

Das Glockenmuseum ist eine Kombination aus Glockengießerei, Glockenmuseum udn Klangraum. Erleben Sie den Werdegang vom Erz bis zur klingenden Glocke im Familienbetrieb und lüften Sie das Geheimnis der alten Gießerzunft.

  • Familiengeeignet
    9
  • Landschaft
    2
  • Erreichbareit
    9
  • War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    9.8
Weitersagen:

Kommentare