Kaunertal Gletscher Skigebiet

0

Tirols jüngster Gletscher – Kaunertaler Gletscher

Snowpark – Freerideing – unendlich breite Pisten!

Vorbei am Gepatschstausee, über insgesamt 29 Kehren schlängelt sich die Kaunertaler Gletscherstraße nach oben in die Region des ewigen Eises. Schon bei der Auffahrt spürt man, dass es hier etwas ganz Besonderes zu erleben gibt. Oben angekommen steigt man aus dem Auto und – steht direkt auf der Piste. Am Kaunertaler Gletscher gelangt man bis an den Pistenrand. Kein weiteres Anstellen um vom Parkplatz zu den Gletscherpisten hinauf zu kommen. Hier kann man den Tag gleich mit der ersten Abfahrt beginnen – praktisch ein „Drive In Gletscher“ also.
Das ist nur einer der Gründe warum Kenner den Kaunertaler Gletscher so schätzen. Gerade auch all jene, die trotz eines Lebens im Rollstuhl Spaß an körperlicher Betätigung im Schnee haben wollen. Nicht umsonst wurde die gesamte Region mit den Schimöglichkeiten am Kaunertaler Gletscher mehrfach als Vorzeigeobjekt einer barrierefreien Region ausgezeichnet.

Den Vorteil bis an den Pistenrand zu fahren wissen aber ebenso Familien mit Kindern zu schätzen. Das Schigebiet Fendels am Anfang des Tales dient als idealer Start in den Familienurlaub. Seine Überschaubarkeit und der familiäre Ort geben Urlaubshektik keine Chance. Auf den breiten Hängen des Gletschers – insgesamt findet man am Kaunertaler Gletscher mit dem Schigebiet Fendels 30,5 Pistenkilometer auf 132 ha Pistenfläche ausgebreitet – fühlen sich Kinder ebenso zu Hause wie Genussschifahrer.

Kaunertal Gletscher Skifahren

Skiparadies Kaunertal Gletscher (c) Kaunertaler Gletscherbahnen – Daniel Zangerl

Im Herbst und Frühjahr bevölkern zahlreiche Schiteams – selbstverständlich auch Paralympics-Mannschaften – zu Trainingszwecken die Region und sorgen für reges Treiben im Stangenwald. Den Beinamen des jüngsten Gletschers verdient sich der Kaunertaler Gletscher vor allem deshalb, weil gerade auf die Jugend ein breites Angebot wartet. Neben den Nachwuchsrennläufern ist es vor allem der Kaunertal Snowpark, der zum Saisonstart die Kids anzieht. Mit dem 30. KTO-Kaunertal Opening, das heuer vom 9.-11. Oktober 2015 stattfindet, erlebt die Szene hier seinen traditionellen Auftakt. Contests, Music- und Partynights inklusive!

Über die Wintermonate zeigen die Snowboarder und Freeskier Ihre Tricks in den tiefer gelegenen Parks. Dann ist die Zeit der Freerider gekommen. „Check your line“ lautet ab jetzt die Devise. Wer die gesamten Varianten für sich erleben will, braucht entweder einen guten Freund, der irgendwo an der Gletscherstraße wieder für den Rücktransport sorgt, oder man kommt gleich zum Freeride Testival. Dort ist neben dem Materialtest auch das Shuttleservice gleich inkludiert. Mit den Spring Classics schließt der Winter am Kaunertaler Gletscher und die Besucher tauschen Schiausrüstung gegen Motorradhelm oder Fahrrad und starten in den kurzen Gletschersommer bevor Tirols jüngster Gletscher dann schon wieder mit dem 31. KTO in die nächste Saison startet.

Kaunertal Gletscher skifahren

Wer breite Pisten auf Naturschnee (c) Kaunertaler Gletscherbahnen – Daniel Zangerl

Facts und Termine / Kaunertal Gletscher

19,8 km Pisten am Kaunertaler Gletscher / 10,7 km im Skigebiet Fendels / insgesamt 132 ha Pistenfläche

Ende September Start der Wintersaison 2015/16

  • 9.-11. Oktober 2015 30. KTO – Kaunertal Opening presented by Blue Tomato
  • Danach Serie von Kleinevents bis Dezember
  • 28. November 2015 Europacup FIS Slopestyle Kaunertal
  • 12. – 13. März 2016 Freeride Testival
  • 9.4.-29.5.2016 Spring Classics – Eventserie bis gegen Saisonende

Video Kaunertal Gletscher

Bilder Kaunertal Gletscher

99%
99%
Bewertung

Kaunertal Gletscher - der Kaunertaler Gletscher ist bekannt, als der richtige Platz für Querdenker. Wer breite Pisten auf Naturschnee sucht, wo er ungestört seine Schwünge ziehen kann, wer das Anstehen an den Liften nicht mag, wer ein Angebot für Snowboarder sucht oder wer ein begeisterter Freerider und Variantenfahrer ist, der ist bei uns richtig. Das Angebot am Kaunertaler Gletscher wird durch das kleine Familienskigebiet in Fendels, wo es jeden Donnerstag Nachtskilauf und Nachtrodeln gibt, abgerundet.
Insgesamt stehen Ihnen über 130 ha bestens präparierte Pistenflächen zur Verfügung,

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (5 Stimmen)
    7.5
Weitersagen:

Kommentare