Die Kitzbüheler Alpen – ein pefektes Tiroler Winterqaurtier

0

Die Kitzbüheler Alpen: Oft prämiertes Tiroler Winterquartier gleich hinter der Grenze

Ein wahrhaft „ausgezeichnetes“ Ski- und Wintervergnügen erwartet große und kleine Schneefans in den Kitzbüheler Alpen. Die ganze Vielfalt von zehn Skigebieten hat die Kitzbüheler Alpen AllStarCard drauf: Dieser Premium-Skipass gilt für 356 Seilbahnen und Lifte sowie über 1.000 Pistenkilometer – inklusive dem Gletscher-Skigebiet Kitzsteinhorn. Im Skipassverbund sind die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental und das Skimekka Kitzbühel-Kirchberg vertreten, die Ferienregion Hohe Salve, den Schneewinkel mit St. Johann in Tirol sowie den Skigebieten im PillerseeTal. Außerdem stehen der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang auf der AllStarCard, Zell am See-Kaprun sowie das Ski Juwel Alpbachtal-Wildschönau. 80 Prozent der Pisten können technisch beschneit werden, 279 Skihütten locken zur gemütlichen Einkehr.

Die 20 Orte der vier Urlaubsregionen PillerseeTal, St. Johann, Brixental sowie Hohe Salve punkten mit bodenständiger Tiroler Gastfreundschaft, Familienfreundlichkeit und einer großen Auswahl an Unterkünften für jedes Urlaubsbudget bis hin zum Fünfsternehotel und zur 3-Hauben-Küche. Alle Orte in den Kitzbüheler Alpen sind direkt via Autobahn und Eisenbahn erreichbar. Für Autoreisende aus Norden sind die Kitzbüheler Alpen die erste große Skiregion in Österreich. Maximal eineinhalb Fahrstunden sind es von den Flughafenstädten München, Salzburg und Innsbruck hierher.

Volles Programm, voll (Ent)Spannung – Urlaub in den Kitzbüheler Alpen

Die über 1.000 Pistenkilometer schaffen in den Kitzbüheler Alpen bereits ein sehr breites Betätigungsfeld. Doch die vier Ferienregionen setzen auch abseits davon volles Programm auf ihre Ferienpläne: Neben Nachtskilaufen stehen auch Fackel- und Schneeschuhtouren, Pferdeschlittenfahrten, Rodel- und Eisstockpartien am Programm. Sehr zu empfehlen sind die Langlaufschnupperkurse in Westendorf, Angerberg und St. Ulrich am Pillersee. Spannung verspricht außerdem Eisklettern im Ice-Park am Gaisberg bei Kirchberg. Biathleten haben ihre wöchentlichen Termine in Hochfilzen, im Koasa-Stadion St. Johann oder in Erpfendorf. Luftgewehrschießen gibt es in Waidring und Westendorf. Immer einen Besuch wert – nicht nur mit Kindern – ist die Husky Ranch in Angerberg. Ein familiäres Spaß- und Spielprogramm bieten die Rosenegg Abschlepper in Fieberbrunn mit Flying Fox, Rodeln, Kinder-Skidoo fahren, Snow Tubing und Rafting. Alle Angebote gibt es wöchentlich – und größtenteils kostenlos für die Gäste der jeweiligen Ferienregion. Gegen Gebühr kann man auch mit einem erfahrenen Bergführer aus Kirchberg die passenden „Einsteiger-Gipfel“ in einem der schönsten und vielseitigsten Skitourengebiete Europas erobern.

Skifahrer auf der Hohen Salve, Hopfgarten, Tirol

Sonnenskilauf in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental © by Norbert Eisele-Hein

Kitzbüheler Alpen „on top“: Vom Bergsilvester bis zum Alpeniglu

An exakt 279 Skihütten am Berg kann man in den Kitzbüheler Alpen ein Bremsmanöver einlegen. Wer wunderschöne Ausblicke in die Berge und köstliche „Einblicke“ in die Tiroler Hüttenküche sucht, wird im Schnitt alle vier Pistenkilometer fündig. Zum Großteil sind die Skihütten aus kleinen Sommeralmen entstanden – und deshalb urig wie eh und je. Von St. Johann in Tirol führt die Harschbichlbahn bis knapp unter den höchsten Punkt am Kitzbüheler Horn (1.996 Meter) mit seiner „Panorama-Rundschau“ auf den Wilden Kaiser, die Loferer Steinberge und die Hohen Tauern. Die Harschbichlalm wurde zweimal in Folge zur besten Hütte in den Kitzbüheler Alpen gewählt. Die Angerer Alm von Annemarie Foidl liegt ebenfalls oberhalb von St. Johann am Kitzbüheler Horn und hat den höchstgelegenen Weinkeller Tirols. Als bester Aussichtsberg in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental gilt die Hohe Salve (1.829 Meter) bei Hopfgarten. „Rigi von Tirol“ wird sie in Anlehnung an den bekannten Schweizer Aussichtsberg genannt: 70 Dreitausender sieht man von der Sonnenterrasse des Gipfelrestaurants. Etwas unterhalb, direkt an der Salvenbahn, liegt der Berggasthof Tenn, der zu den besten SkiWelt-Hütten zählt. Zum Bergsilvester lässt Hopfgarten auf der Hohen Salve das neue Jahr unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ einläuten. Zum Gesamtpaket gehören ein Feuerwerk und ein gemeinsamer Fackellauf. Diesen Winter lockt wieder das ALPENIGLU-Dorf Hochbrixen zu einer Märchennacht im komplett ausgestatteten VIP Iglu für zwei (inkl. Rahmenprogramm ab 185 Euro p. P.). Das Gesamterlebnispaket Igluzauber-Nacht mit Dinner und zauberhaftem Rahmenprogramm gibt es um 95 Euro pro Person.

Anreise Kitzbüheler Alpen

• Auto (D): A12 München – Rosenheim – Kufstein – Ausfahrten Kufstein Süd (oder Wörgl Ost)

• Flug (D): TUIfly Flughäfen Salzburg, Innsbruck • Airport-Shuttle um 30 Euro (von Salzburg) bzw. 42 Euro (von Innsbruck) direkt in die Unterkunft

• Bahn (D): int. Bahnstationen: HBF Wörgl, BH Kirchberg, BH Kitzbühel, BH St. Johann i.T., – reg. Bahnhöfe: BH Oberndorf i.T., BH Brixen i. Th., BH Westendorf, BH Hopfgarten i.T., BH Kirchbichl, BH Fieberbrunn

Schneeschuhwandern Kitzbüheler Alpen

Schneeschuhwandern Kitzbüheler Alpen (c) by Martin Lugger

Veranstaltungen in den Kitzbüheler Alpen

• Anfang Dezember diverse Weihnachtsmärkte + Adventmärkte
• 11. – 14. Dezember BMW IBU Biathlon Weltcup in Hochfilzen
• 26. Dezember Int. Stefani Pferdeschlittenrennen
• Ende Dezember/Anfang Jänner diverse Silvester- und Neujahrsveranstaltungen
• 05. Jänner ALPENIGLU Opening Night in Brixen im Thale
• 11. Jänner Pferderennen auf Schnee in Westendorf
• 13. – 25. Jänner Trans Pillersee Schlittenhunde-Camp in St. Ulrich
• 17./18. Jänner Damen Ski-Europacuprennen am Gaisberg
• 20. Jänner ALPENIGLU Ice Party No – Partystimmung unter freiem Himmel
• 25. Jänner Pferdeschlittenrennen in Kirchdorf
• 31. Jänner SWATCH Freeride World Tour by THE NORTH FACE, Fieberbrunn
• 31. Jänner/01. Februar Int. Schlittenhunderennen & RSSC-Austria Cup, Angerberg
• 03. Februar ALPENIGLU Bergfest mit Klangfeuerwerk
• 06. Februar Nachtpferderennen auf Schnee in Kirchberg
• 07. – 08. Februar 43. Int. Tiroler Koasalauf (größtes Langlaufevent Österreichs)
• 06. – 08. März Shred Down austrian masters / slopestyle
• 14. März Volksbiathlon in Hochfilzen
• 21. März Brixental Open – Hoagmoa Huckfest in Westendorf

Video Kitzbüheler Alpen

Bilder Kitzbüheler Alpen

100%
100%
Bewertung

Die Kitzbüheler Alpen sind eine Gebirgsgruppe in den Ostalpen und Teil der westlichen Schieferzone (Grauwackenzone). Sie liegen in den österreichischen Bundesländern Tirol und Salzburg, wobei der Tiroler Anteil rund zwei Drittel ausmacht. Die Ost-West-Erstreckung beträgt etwa 80 km, die Breite 25–35 km. Der höchste Gipfel ist das Kreuzjoch im Südwesten mit 2558 m ü. A. Nach Osten senkt sich die Gipfelflur auf 2300 bis 2000 m.

Die Kitzbüheler Alpen eignen sich gut zum Wandern und Skifahren. Schroffe Bergformen fehlen weitgehend. Sowohl im Tiroler als auch im Salzburger Teil gibt es einige größere Skigebiete. Eine geologisch verwandte Fortsetzung im Osten sind die Dientener Berge. Durch beide Gebirge verläuft in Ost-West-Richtung der Pinzgauer Höhenweg, durch die Kitzbüheler Alpen zahlreiche Schirouten und der Saalachtaler Höhenweg.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (8 Stimmen)
    7.6
Weitersagen:

Kommentare