Funkelnde Neuigkeiten – die Kristallwelten Swarovski bietet noch Anziehungskraft

0

Swarovski Kristallwelten mit noch mehr Anziehungskraft

Am Rande der Präsentation des neuen Winter- und Weihnachtsprogramms zog Stefan Isser, Geschäftsführer der D. Swarovski Tourism Services GmbH, eine erfreuliche Zwischenbilanz. In den ersten sechs Monaten nach der Wiedereröffnung im Mai 2015 besuchten über 500.000 Gäste aus 60 Nationen die Swarovski Kristallwelten in Wattens. Die im Zuge der Erweiterung neu geschaffenen Attraktionen haben sich nach einer aktuellen Befragung als Besuchermagnet etabliert. Die erweiterte Erlebnislandschaft rund um den Riesen in Wattens wird heuer erstmals unter dem Motto „Zauberhafte Wintermomente“ gesamthaft inszeniert und damit zum stimmungsvollen Anziehungspunkt in der Winterzeit.

„Das Jahr 2015 war für die Swarovski Kristallwelten ein gleichermaßen aufregendes wie erfolgreiches Jahr. Die Ergebnisse nach einem halben Jahr belegen, dass die komplexe Verwandlung, die essentielle Erweiterung im Außenbereich und die vielschichtige Verfeinerung und Verdichtung des Erlebnisangebots den hohen Erwartungshaltungen standhalten konnte“, erklärt Stefan Isser. Viele der neuen Attraktionen begeistern das Publikum nachhaltig, wie aus einer Marktforschung von GFK hervorgeht. Als besondere Bereicherung gelten unter anderem die Kristallwolke über dem Spiegelwasser, aber auch neue Wunderkammern wie „Into Lattice Sun“ von Lee Bul und „Eden“ von Fredrikson Stallard. Dieser Zuspruch freut auch Carla Rumler, Cultural Director Swarovski: „Bei der Weiterentwicklung der Swarovski Kristallwelten war es uns wichtig, das wertvolle künstlerische Erbe mit großer Sorgfalt weiterzuführen und mit mutigen neuen Inszenierungen zu überraschen. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk, das bei Besuchern und Mitarbeitern gleichermaßen Begeisterung auslöst.“

Kristallwelt Wattens

Das aktuelle Winter- und Weihnachtsprogramm der Swarovski Kristallwelten lockt u. a. mit einem neuen Eislaufplatz (c) Swarovski Kristallwelten

„Zwischen Mai und Oktober 2015 besuchten bereits über 500.000 Gäste aus 60 Nationen die Swarovski Kristallwelten. Zugenommen haben Besucher aus dem wichtigsten Herkunftsmarkt Österreich, insbesondere die Tiroler Familien nutzen gerne die neuen Attraktionen im Außenbereich wie etwa den Spielturm. Deutliche Steigerungen registriert Isser auch aus den dritt- und viertwichtigsten Märkten – Indien und China: „Aus beiden Ländern verzeichnen wir Zuwächse von jeweils rund 20%. Damit haben sich Indien und China in die Top 5 ‚katapultiert‘.“

Besonders stolz sei man auf die zusätzlichen Erlebnisse, die das erweiterte Kinder- und Familienprogramm zu bieten habe: „Der Fokus der Erweiterung lag ganz klar darauf, die Sinne unserer kleinen Gäste mehr als zuvor anzusprechen und ihre Fantasie zu beflügeln. Mit unseren neuen Angeboten im Innen- wie im Außenbereich, dem Spielturm sowie unseren speziellen Kinderführungen und Workshops ist uns das gelungen”, freut sich Isser über den Zuspruch aus der jungen Kundenschicht. Über 2.000 Kinder besuchten im ersten Halbjahr spezielle Workshops, Werkstätten, Geburtstagspartys oder museumspädagogische Programme, knapp 4.000 Kinder wurden bei der Langen Nacht der Museen sowie beim Familienfest in Wattens gezählt. Erfreulich sei auch die Entwicklung des neuen Daniels. Café & Restaurant – ein lichtdurchfluteter Pavillon, der insbesondere durch hauseigene Patisserie besticht und von Gästen gut angenommen wird.

Mit dem aktuellen Winter- und Weihnachtsprogramm wollen die Swarovski Kristallwelten auch in der Adventszeit noch mehr Begehrlichkeit auslösen. Ein „lebendiger Adventkalender“, weihnachtliche Kunstinstallationen von Tord Boontje und ein neuer Eislaufplatz mit Blick auf den Riesen locken nach Wattens. Zelebriert werden dabei ganz unterschiedliche Facetten des Advents – vom gemeinsamen Kekse backen, über aktive Themenführungen bis zu weihnachtlichen Lesungen und Konzerten.

Video Kristallwelten Swarovski

Bilder Kristallwelten Swarovski

95%
95%
Bewertung

Kristallwelten Swarovski - die Swarovski Kristallwelten in Wattens bergen prachtvolle Schätze aus Kristall. Bewacht werden die kristallinen Kostbarkeiten vom wasserspeienden Kopf eines alpinen Riesen. Nachdem sie den Riesen beim Eingang der Swarovski Kristallwelten passiert haben, entdecken Kinder und Eltern die funkelnden Schätze aus Kristall in der unterirdischen Erlebnisausstellung.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (2 Stimmen)
    7
Weitersagen:

Kommentare