Urlaub Wilder Kaiser in den Kitzbühler Alpen

0

Urlaub Wilder Kaiser – der Sommer in der Ferienregion Hohe Salve

Zahlreiche Ausflugsziele wie die Hundalm Eis- und Tropfsteinhöhle, der Adlerhorst mit seinen Schnitzwerken auf der Buchackeralm, zwei der bekanntesten Wallfahrtsorte des Landes laden zur individuellen Entdeckungsreise ein. Weiters versprechen zahlreiche Freizeiteinrichtungen wie die Wörgler Wasserwelten mit ihrer einzigartigen Doppellooping-Wasserrutsche, das Freizeitzentrum Salvenaland
und vieles mehr einen erlebnisreichen Urlaub.

Hohe Salve – Tirols schönster Aussichtsberg

Der 360°-Panoramablick vom Gipfel der Hohen Salve auf 1.829 m ist wahrhaft atemberaubend. Man kann den Gipfel ganz bequem mit der Salvenbahn von Hopfgarten aus erreichen. Ober erwarten Sie viele, gut beschilderter Panoramawege in der Bergwelt Kitzbüheler Alpen. Das Glanzstück schlechthin dort oben ist das Salvenkirchlein, auch „Johanneskapelle“ genannt; die höchstgelegene Wallfahrtskirche Österreichs.
Die drehbare Panoramaterrasse und eine Wanderung auf dem Sonnenweg runden einen perfekten Tag am Rigi Tirol´s ab.
Unser Tipp! Eine Sonnenaufgangswanderung samt Bergfrühstück auf einer der zahlreichen, urigen Hütten oder Sie fahren früh morgens mit der ersten Gondel direkt an den „gedeckten Frühstückstisch“. Aber ganz egal ob Bergfrühstück oder Almjause in einer traditionellen Berghütte, Abendessen in einem Tiroler Wirtshaus oder exklusive Haubenküche: Essen in den Bergen ist eine kulinarische Erlebnisreise mit atemberaubendem Ambiente

Wallfahrtskirche in Tirol - Mariastein

Wallfahrtskirche Mariastein (c) Tirol Werbung

Wallfahrtskirche Mariastein

15 km nord-westlich der Hohen Salve verbirgt sich auf 575 m Seehöhe einer der bekanntesten Wallfahrtsorte des Landes: Mariastein, die kleinste Gemeinde des Bezirkes. Beeindruckend auf einem 14 Meter hohen Felsen gelegen ist dort die Wallfahrtskirche (um 1360 erbaut), die seit dem Spätmittelalter eine beliebte Pilgerstätte ist. Der 42 Meter hohe Turm ist über 150 Stufen erreichbar. Die sehenswerte Wallfahrtskirche Mariastein bietet neben den Ausstellungsgegenständen im Schlossmuseum, wie der Kassettendecke im Fürstensaal, den sakralen Gegenständen aus Gold und Silber, den Wallfahrtstafeln, Musikinstrumenten und der Asylrechtshand noch zwei ganz besondere Glanzstücke: Die „Tiroler Landesinsignien“ mit dem Erzherzoghut und dem Zepter, gestiftet vom Landesfürsten Maximilian, dem Deutschmeister (um 1600).

Wandern auf dem Tiroler Adlerweg zur Hundsalm Eis- und Tropfsteinhöhle

Der Adlerweg ist der Hauptwanderweg durch ganz Tirol. Einheitlich beschildert, gut markiert und detailliert beschrieben, führt er mitten hinein in die Natur. Allein entlang der Hauptroute, deren Verlauf einem Adler mit ausgebreiteten Schwingen gleicht, kann man in 31 Etappen rund 23.000 Höhenmeter im Anstieg zurücklegen. In der Ferienregion Hohe Salve streift die Hauptroute des Adlers gleich zwei Etappen. Ein Besuch Tirols einziger Eis- und Tropfsteinhöhle darf hier keinesfalls fehlen. Faszinierende Gebilde aus Eis, das sich hier in einer Mächtigkeit von bis zu 7 m den ganzen Sommer hält, wechseln sich ab mit geheimnisvollen Tropfstein-Formationen: eine ungewöhnliche Kombination – und höchst selten. Die Höhle liegt in 1.520 Metern Seehöhe und hat eine Temperatur von 0° Celsius.

Kurz nach dem Abstieg zur Höhle über die 122 Stufen öffnet sich eine eindrucksvolle Eiswelt. In ihr hat die Natur in Jahrtausende langer Arbeit unzählige Räume, der größte ist bis zu 16 Meter hoch, geschaffen. Tiefster Punkt der Höhle liegt 45 m unter der Erdoberfläche.
Führungen: Mitte Mai bis Ende September an Samstag, Sonn- und Feiertagen von 10 – 16 Uhr. Im Juli und August täglich.

Hohe Salve in Tirol

Aussicht von der Hohen Salve in Tirol (c) Tirol Werbung

Bergerlebniswelten Wilder Kaiser–Brixental

Die SkiWelt hat auch im Sommer einiges zu bieten: Ein Heidenspaß für die Kids, Erholung pur für die Eltern, Eldorado für Wanderer und Biker – die Bergwelt Wilder Kaiser Brixental lässt keine Urlaubswünsche offen. Das ohnehin schon umfangreiche Sommerangebot für alle Ansprüche wurde nochmals erweitert. Mit insgesamt sechs Bergerlebniswelten, eine einfallsreicher als die andere und allesamt per Bergbahnen und mit Kinderwagen zu erreichen, startet man in diesem Jahr noch größer und attraktiver in das Bergsommerangebot. Das aktive Miteinander an den erlebnisreichen Stationen der Zauberwelten, Spiel- und Erkundungsparks, glitzernden Seen und urigen Almhütten begeistert Groß und Klein, weckt Abenteuer- und Forschergeist garantiert bei jeder Generation.

Radfahrer aufgepasst

Auf 800 km bestens beschilderten Strecken sitzt man in den Kitzbüheler Alpen immer fest im Sattel. Dafür und für die tolle Infrastruktur wurden die Kitzbüheler Alpen als erste Region in Österreich mit dem „approved bike area“-Gütesiegel von mountainbike holidays ausgezeichnet – entdecken Sie die Ferienregion Hohe Salve mit Ihren schönsten Strecken. Seit 2013 darf sich die Ferienregion Hohe Salve auch als erste E-Rennrad-Region der Welt präsentieren.

Video Urlaub Wilder Kaiser

Bilder Urlaub Wilder Kaiser

97%
97%
Bewertung

Urlaub Wilder Kaiser geplant? Die Ferienregion Hohe Salve liegt in mitten der Kitzbüheler Alpen umgeben von der schönen Bergwelt Tirols. Sommer wie Winter werden dem Gast zahlreiche Highlights geboten. Liegt der Schwerpunkt beim Sommerurlaub vor allem beim Wandern, Rad fahren und der Familie, kann man im Winter die besten Skigebiete Tirols kennen lernen. Allem voran die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, dem größten zusammenhängendem Skigebiet Österreichs. Aber auch Langläufer, Winterwanderer und Rodler kommen in den Kitzbüheler Alpen auf Ihre kosten.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    7.1
Weitersagen:

Kommentare