Wilder Kaiser Brixental

0

Das Brixental beim Wilden Kaiser

Sommer im Wilder Kaiser Brixental

Die Orte Brixen im Thale, Kirchberg in Tirol und Westendorf liegen eingebettet zwischen den Bergmassiven der Hohen Salve und dem Kitzbüheler Horn auf dem Sonnenplateau des Brixentals auf rund 800 Meter und bilden so die Region Kitzbüheler Alpen-Brixental. Im Gegensatz zu vielen anderen Alpentälern endet das Brixental nicht in einem Talschluss, sondern ist nach beiden Seiten offen. Es verbindet das Inntal im Westen mit dem Raum Kitzbühel im Osten. Die Seitentäler Richtung Süden, das Spertental oder das Windautal, bieten idyllische Naherholungsgebiete.

Statt virtuellen Einflüssen sind in der Regione Wilder Kaiser Brixental echte Abenteuer in der realen Natur angesagt. Ob umweltfreundliche Erkundung der alpinen Bergwelt mit E-Bikes, spannende Bergtouren beim kostenlosen Wanderprogramm, Biketouren über wurzelgespickte Singletrails, das Kennenlernen der Tierwelt im Alpinolino Entdeckerpark oder entspannende Kutschenfahrten mit anschließender Fackelwanderung. Das Brixental lässt für Sie jeden Tag zum Highlight werden.

 

Wandern Brixental

Zwei Wanderinnen beim Gaisbergjoch im Brixental. Im Hintergrund die Bergkulisse Richtung Aschau mit dem Großen Rettenstein (c) © by Albin Niederstrasser

Die Kitzbüheler Alpen sind bekannt für ihre zahlreichen Top-Veranstaltungen. Traditionelle Brauchtumsveranstaltungen, aber auch Sportevents der Extraklasse finden rund ums Jahr in der Region statt. Der Veranstaltungssommer beginnt mit dem Cordial Cup – dem größten Jugendfußballturnier Europas, gefolgt vom Brixentaler Antlassritt, dem KitzAlpBike – dem größten Mountainbike-Festival Österreichs, dem traditioneellen Brixentaler Bergleuchten im August, dem Blumencorso immer am 15. August, der 12-Stunden-Wanderung KitzAlpHike, dem Almabtrieben und Almfesten und endet mit dem Ballon Cup Ende September.

Aber auch kulinarisch hat das Brixental so einiges zu bieten. Kräutergarten, Käsereien, oder die ausgezeichnete Brennerei Erber laden zu einer Verkostung der ganz besonderen Art ein. Vom Restaurant „Simon Taxacher“, 4-Hauben-Restaurant mit Simon Taxachers französisch-mediterraner Haubenküche, bis hin zur Brixentaler KochArt, einer Wirtegruppierung, die je nach Saison kontrollierte, regionale Qualitätsprodukte von heimischen Bauern und Produzenten verarbeitet, lässt das Brixental keine kulinarischen Wünsche offen.
Erleben Sie die Region Kitzbüheler Alpen in ihren unterschiedlichen Facetten und genießen Sie einen abwechslungsreichen Urlaub im Brixental.

Bergbahn Hohe Salve

Salvenabahn Hopfgarten mit Gipfelrestaurant Hohe Salve © by Hannes Dabernig

Das Wintererlebnis Wilder Kaiser Brixental

Drei Orte, zwei Skigebiete und unbegrenzte Möglichkeiten: Zwei der besten Skigebiete Österreichs locken Familien und Funsportler ins Brixental im Herzen der Kitzbüheler Alpen. Skitouren, Eisklettern oder das Alpeniglu Eventdorf sorgen für Höhepunkte abseits der Pisten.

Das Brixental stellt Wintersportler mit seiner einzigartigen Lage vor knifflige Entscheidungen: Entweder carven im größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs oder abfahren auf der legendären Streif? Die Antwort lautet „sowohl als auch“, denn die drei Orte Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf verbinden die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental mit dem weltbekannten Skigebiet Kirchberg-Kitzbühel und lassen mit einem gemeinsamen Skipass die Herzen aller Wintersportler höher schlagen. Auch abseits der Pisten stehen die Zeichen auf außergewöhnliche Erlebnisse: Eine ausgefallene Übernachtung im Alpeniglu Dorf oder der neue Eiskletterpark sorgen für bleibende Urlaubserinnerungen. Das vielseitige Wochenprogramm vom Iglubau bis hin zu täglichen geführten Skitouren komplettiert die unzähligen Optionen im Brixental.

Vom „Entweder-Oder“ zum „Sowohl als auch“

Sowohl Wilder Kaiser als auch Hahnenkamm: Egal ob die Unterkunft in Brixen im Thale, Kirchberg oder Westendorf liegt, mit der „Kitzbüheler Alpen AllStarCard“ können sämtliche Pistenkilometer der beiden Gebiete genutzt werden. Und nicht nur das – der größte Skiverbund Tirols schließt acht weitere Skigebiete mit ein und reicht vom Alpbachtal und Wildschönau über St. Johann i. Tirol, Fieberbrunn, Waidring Steinplatte bis nach Saalbach Hinterglemm Leogang, Zell am See und Kaprun – Kitzsteinhorn. Das macht insgesamt 1.081 Pistenkilometer, davon 811 Kilometer beschneite Pisten. Allein im Brixental finden sich dabei 145 moderne Seilbahnen und Lifte, 450 Pistenkilometer und über 100 Hütten, Almen und Berggasthöfe.

Ski Wilder Kaiser Brixental

Ski Wilder Kaiser Brixental © by Stefan Eisend

Vielseitiges Wochenprogramm für die ganze Familie

Tag für Tag ein neues Highlight: Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf bieten ein weit gefächertes wöchentliches und größtenteils kostenloses Veranstaltungsprogramm. Abseits der Pisten führen geführte Schneeschuh-Touren, Fackel- und Winterwanderungen in die tief verschneite Bergwelt der Kitzbüheler Alpen. Wer es gemütlich mag, wird ebenfalls fündig: Beim Eislaufen und Eisstockschießen angefangen über Reiten oder Rodeln bis hin zum Winterwandern oder einer gemütlichen Pferdeschlittenfahrt in den Seitentälern genießen Gäste sanften Winterurlaub auf traditionelle Art.

Szene-Events und Familiengaudi

Nicht nur bei Alpin-Skifahrern, sondern auch in der Freestyle-Szene genießen Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf einen exzellenten Ruf. Der „Boarders Playground“ in Westendorf ist das Funsport-Mekka der Kitzbüheler Alpen: Der von Snowboardlegende „Gogo“ Gossner designte Park wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Absolutes Muss für eingefleischte Freestyler und Zuschauer sind einzigartige Events wie das „Jump & Freeze“ oder die Österreichischen Slopestyle-Meisterschaften beim „Shred Down“. Weitere spannende Veranstaltungen wie das FIS-Rennen oder der Hahnenkamm-Warm-Up-Nachtslalom runden den alpinen Winterurlaub im Brixental ab. Wem der Tag nicht lang genug ist, dem bieten Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf auch nachts ausreichend Aktivitäten: Nachtschwärmer können am bunt beleuchteten Eiskletterturm am Gaisberg klettern, auf einer Naturbahn rodeln oder extra präparierte und perfekt ausgeleuchtete Pisten hinunterwedeln. Gefeiert wird natürlich auch: Bars, Clubs, Pubs und Discotheken versprechen als Anlaufpunkt für die Szene ein intensives Nightlife.

Video Brixental

Bilder Wilder Kaiser Brixental

90%
90%
Bewertung

Die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental ist Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet und umfasst die Orte Brixen im Thale, Ellmau, Going, Hopfgarten, Itter, Kelchsau, Scheffau, Söll und Westendorf. Mit 279 km Pisten, über 90 moderne Lifte und Bahnen, über 70 Einkehrschwünge, dem ALPENIGLu Dorf und irrsinnig vielen Erlebnissen ist hier der Ski Spaß einfach hervorragend. Im Sommer verwandelt sich das Wilder Kaiser Brixental in ein Wander- und Mountainbike-Paradies.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (6 Stimmen)
    7.9
Weitersagen:

Kommentare